English Español Français Deutsch Italiano Český Polski Русский Română Українська Português Eesti 中文

Modernes Wissen über Gott, Evolution und den Sinn des menschlichen Lebens.
Eine Methodologie der spirituellen Vervollkommnung.

 
Gott und wir
 

Ökopsychologie/Gott und wir


Gott und wir

Gott ist keineswegs ein fliegendes unsichtbares Männchen, wie Er in primitiven religiösen Sekten dargestellt wird. Gott ist der Universale Bewusstseinsozean. Wie sind Seine Ausmaße? Können wir uns ein Lichtjahr vorstellen? Es ist eine astronomische Maßeinheit für den Weltraum, die Entfernung, die ein Lichtstrahl in einem Erdenjahr zurücklegt. Astronomen haben im Weltall Objekte entdeckt, die Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt sind. Aber Gott ist noch größer. Denn das Universum ist grenzenlos. Er ist UNENDLICH GROSS!

Mag unsere Erde auch groß erscheinen, wenn wir über ihre Oberfläche gehen oder fahren oder um sie herumfliegen, so winzig klein ist dieser Planet tatsächlich im Vergleich mit der Größe des Bewusstseinsozeans Schöpfers.

Die Erde ist nur eines von unzähligen Milliarden von Materieinseln, die Er in der Masse des Ozeans erschaffen hat. Auf der Erde haben sich, wie auf vielen anderen Planeten des Weltalls, günstige Bedingungen für das Leben und die Evolution organischer Körper herausgebildet. In Körpern von Pflanzen, Tieren und Menschen geht die Entwicklung des Universalen Bewusstseins denn auch vonstatten. Jeder von uns Menschen ist ein Teilchen, ein Klümpchen Bewusstseinsenergie, das in seiner Vergangenheit eine Entwicklung in pflanzlichen, tierischen und danach in menschlichen Körpern durchlaufen hat und jetzt dazu verpflichtet ist, im gegenwärtigen menschlichen Stadium aktive Anstrengungen zur Selbstvervollkommnung zu unternehmen.

Wir sollten versuchen uns so zu machen, um es würdig und auch dazu fähig zu werden, in die Wohnstätte des Schöpfers einzutauchen und mit Ihm zu verschmelzen. Dann erlangen wir endgültigen Frieden in der Höchsten Glückseligkeit des Ewigen Vereinigtseins mit Ihm, des Er-Seins.

An dieses Ziel erinnert Er uns fortwährend und immer wieder, indem er Teilchen Seines Selbst in menschliche Körper inkarniert. Die Menschen erweisen sich jedoch in ihrer Mehrheit als unfähig, diese Wahrheit zu begreifen und im Gedächtnis zu behalten. Sie neigen stets dazu, die von Gott herabgesandten Lehren zu vergessen und zu entstellen. So entstehen verschiedene religiöse Sekten. [6].

… Die Existenz einer jeden materiellen “Planeten-Insel” im unendlichen Ozean Gottes hat ihre bestimmte Dauer. Nachher kommt für sie “das Ende der Welt”. Diejenigen Bewusstseine (Seelen), die dabei versagen, die Vereinigung mit Ihm zu erreichen, werden vernichtet, aufgelöst. Diejenigen hingegen, die mit Ihm verschmolzen sind, bereichern Ihn mit sich selbst und erfüllen damit vollkommen den Sinn ihres Lebens, indem sie ihre Liebe zu Ihm im Vereintsein mit Ihm verwirklichen.

<<< >>>



 
HauptseiteBücherArtikelSpirituelle FilmeFotogalerieBildschirmschonerUnsere WebsitesLinksWir über unsKontakt