English Español Français Deutsch Italiano Český Polski Русский Română Українська Português Eesti 中文

Modernes Wissen über Gott, Evolution und den Sinn des menschlichen Lebens.
Eine Methodologie der spirituellen Vervollkommnung.

 
Über Mitgefühl
 

Ökopsychologie/Über Mitgefühl


Über Mitgefühl

Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass ein oberflächlicher Umgang mit ethischen Fragen mitunter ins genaue Gegenteil des erwarteten Ergebnisses führt.

So haben wir zum Beispiel erörtert, dass die Annahme des MITGEFÜHL-Idee ein erster Schritt zum Erlernen der LIEBE ist. Doch verstehen alle richtig, was Mitgefühl ist? Es ist kein Versinken in depressive Gefühlszustände, kein “Für-jemand-Leiden”… Menschen, die in solche Zustände verfallen, werden unerträglich für ihre Umgebung, ganz besonders für diejenigen, für die sie “leiden”. Ein so beschaffenes Bioenergiefeld macht den Verletzten oder Kranken, mit dem man auf diese Weise “mitleidet” mitunter ganz “fix und fertig”. Das Opfer wünscht sich dann oft vor lauter Verzweiflung nichts so sehr als den “mitleidigen Bedränger” um jeden Preis loszuwerden — eine blanke, nicht mehr verstandesmäßig kontrollierbare Notwehrreaktion…

Ein solches dem bioenergetischen Vampirismus [11] ähnelndes “Mitgefühl” zerstört geringstenfalls eine Liebe zwischen Menschen, zerrüttet Familien…

Nein: Mitgefühl steht keineswegs für “Schwermut”, sondern für eine reine, heitere und behutsame Einstellung möglichst zu allen Ausdrucksformen des Lebens, ein Ablehnen jeder Form von vorsätzlicher Schadenszufügung, die Bereitschaft, jedem in allem Guten zu helfen.

<<< >>>



 
HauptseiteBücherArtikelSpirituelle FilmeFotogalerieBildschirmschonerUnsere WebsitesLinksWir über unsKontakt