English Español Français Deutsch Italiano Český Polski Русский Română Українська Português Eesti 中文

Modernes Wissen über Gott, Evolution und den Sinn des menschlichen Lebens.
Eine Methodologie der spirituellen Vervollkommnung.

 
Eindrücke als “Nahrung” für die Seele
 

Ökopsychologie/Eindrücke als “Nahrung” für die Seele


Eindrücke als “Nahrung” für die Seele

Wir ernähren uns aber nicht nur mit physischen Lebensmitteln. “Nahrung” sind für uns, als Seelen, auch Eindrücke (in diesen Begriffen sprach davon u.a. der russische Religionspsychologe des frühen 20. Jh., G.I.Gurdjieff [64]).

Und wenn man sich, wie es im Neuen Testament heißt, “vom Bösen abwenden und dem Guten anhängen” will, dann muss man unbedingt auch nach guter “Nahrung” dieser Art für sich suchen — in der Natur, in der Kunst, im Umgang mit spirituell gesinnten Menschen, in aktiver Einstimmung auf Harmonisches und Feines. Von groben Eindrücken, die allen voran von tamasisch gesinnten Menschen ausgehen, halte man sich fern.

<<< >>>



 
HauptseiteBücherArtikelSpirituelle FilmeFotogalerieBildschirmschonerUnsere WebsitesLinksWir über unsKontakt